Warum ich Blattläuse nicht bekämpfe

Warum ich Blattläuse nicht bekämpfe, sondern bekämpfen lasse.
Ich habe so gut wie nie Probleme mit Blattläusen.
Aber die extreme Hitze und Trockenheit dieses Jahr schafft offensichtlich ideale Bedingungen bzw. schwächt die Kulturpflanzen, so daß sie anfälliger werden.

Meine Gurke sah kurz nach dem Pflanzen erbärmlich aus und die und die Blattunterseiten waren voller Läuse.

Der erste Impuls war der Griff zum Gesteinsmehl. Wenn man sie damit überpudert, bekommen sie wohl sowas wie Staublunge und sterben.
Aber bei näherer Betrachtung fand ich dann einige Nützlinge und beschloss abzuwarten.
Die kleinen orangen habe ich zuerst für Marienkäferlarven gehalten.

Inzwischen habe ich gelernt, daß es die Larven der Gallmücke sind.
(Aphidoletes aphidimyza http://www.nuetzlinge.de/produkte/freiland/aphidoletes-aphidimyza)

Die Tiere auf dem zweiten Foto sind Hain-Schwebfliege.
So habe ich es ebenfalls in meiner Lieblings-Gartengruppe bei Facebook gelernt.
(https://www.facebook.com/groups/717222178298895)

Nach ca. 1 Woche waren auf den ersten Blick noch genauso viele Läuse auf den Blättern.
Auf den zweiten Blick sah man, daß es lauter leere Hüllen sind.

Die Nützlinge haben ganze Arbeit geleistet.

Blattläuse und ihre Feinde - Marienkäfer-Larven und Hain-Schwebefliegen

 

Die Hain-Schwebefliegen sehen aus wie gläserne kleine Schnecken, wo man jedes Organ genau betrachen kann.
Der Inhalt: Blattläuse.

 

Blattläuse und ihre Feinde - Marienkäfer-Larven und Hain-Schwebefliegen

Nach 14 Tagen hat meine Gurke zahlreiche neue Früchten und gesunde Triebe geschoben.
Blattläuse sind keine mehr zu sehen.

Gurke ohne Blattläuse

 

Man sieht also, daß es manchmal besser ist, auch auf unschädliche Bekämpfungsmittel zu vertreiben.
Weil nur dann kann sich eine gesunde Nützlingskultur entwickeln.

Sehr oft verschwinden die Blattläuse so spontan, wie sie aufgetaucht sind.
Vermutlich sind viele der Hausmittelchen reine Placebos.

So nach dem Motto:
Ohne Behandlung dauert ein Blattlaus-Befall 7 Tage.
Mit Behandlung eine Woche.

In einem Garten, wo man mit Naturnaher Bewirtschaftung erst anfängt, gibt es noch keine stabilen Nützlingskulturen.
Dann kann man die Nützlinge auch kaufen.

z.B. hier:
http://www.nuetzlinge.de/produkte/freiland/aphidoletes-aphidimyza/
http://www.nuetzlinge.de/produkte/unter-glas/episyrphus-balteatus/

(1-5 Ziffern angeben)

.